Freie Taufe – Willkommensfeier – Namensfeier

Freie Taufe – Willkommensfeier – Namensfeier

Eine Willkommensfeier oder Namensfest ist ein uraltes Ritual, um ein Kind in der Gesellschaft willkommen zu heißen. Die Freie Taufe oder Willkommensfeier ist der wohl schönste Rahmen, um der Freude über die Geburt eines Kindes Ausdruck zu verleihen.

Egal ob Sie dieses Fest kurz nach der Geburt oder erst später machen. Wichtig ist, dass die Zeremonie ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen ist. Sie können sie anstatt einer kirchlichen Taufe machen oder zusätzlich zu dieser.

Eine Freie Zeremonie hat den Vorteil für Sie, dass Sie ganz individuell auf Sie zugeschnitten ist und dort stattfinden kann, wo Sie es wünschen.

 

Sie hätten gerne eine Orientierung für den Ablauf?

Begrüßung und Eröffnungsworte

Text über Kinder, Familie, Glück, ….

Reflexion über den Namen

Anzünden der Kerze

Text über Gedanken der Eltern und Paten

Ritual

Wünsche für das Kind (und die Anwesenden bzw. nicht-Anwesende)

Schlussworte

 

Musik macht die Feier noch emotionaler und berührender.

Wenn es Anwesende gibt, die sich gerne beteiligen, gibt das der Feier eine besondere Facette.

Oft ist so ein Anlass eine Möglichkeit für Freunde und Verwandte, die gerne vortragen oder schreiben, einen Beitrag zu leisten. Als Freie Rednerin koordiniere ich die Beiträge und schaue, dass keine Überschneidungen sind.

Wenn Geschwisterkinder anwesend sind, so können diese eine Rolle übernehmen und fühlen sich besser eingebunden.

Bei einer Willkommensfeier braucht es natürlich, zu einem gut geplanten Ablauf eine gewisse Flexibilität. Eine Kombination aus diesen Elementen ist die Garantie für eine unvergessliche Feier.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.